Archiv der Kategorie: Spieltag

Dunkle Wolken beim SCC

Als wäre es nicht schon bitter genug: Erst verliert der SCC in mir am Freitag mit 1:5 gegen den FC Nordost und dann gestern auch noch in Köpenick mit ebenfalls 5 Gegentoren.  Vielleicht sollte man es an dieser Stelle noch mal sagen: Die Würstchen in mir sind momentan sehr ungeniessbar. Stulle von zu Hause mitbringen, dann klappts auch wieder in der Liga.

Werbeanzeigen

TeBe gewinnt in Greifswald

Dank einer Liveübertragung auf Google Earth konnte ich mir glücklicherweise den sehr verdienten 2:1 Sieg der in mir beheimateten Tennis Borussia in Greifswald angucken. War wirklich ein schönes und diszipliniertes Spiel, hoffentlich geht das so in 2 Wochen gegen Preussen weiter.

Die rührigen TeBe-Fans wiesen übrigens diesen komischen Herrn Weinkauf darauf hin, keine Fans des TuS Schwachhausen zu sein. Anhand der fast paranoiden Abgrenzungen des Vereins zu allem, was in irgendeiner Weise kritisch ist und nicht unkritisch im Takt marschiert und jubelt, eine durchaus angebrachter Hinweis.

Schwachhausen

Schwachhausen

Ein vorbei kommendes Eichhörnchen hat mir gerade noch erzählt, der große Vorsitzende soll echt dubiose Telefonate führen.  Da das Eichhörnchen auf dem Weg zum einkaufen war, werde ich aber erst demnächst genaueres erfahren.

TeBe gewinnt 4:1 gegen BAK und SCC fällt aus

So kann es manchmal gehen. Erst gewinnt TeBe in mir unter Verlust von 2 verletzten Spielern ziemlich souverän mit 4:1 und 2 Tage später bin ich wegen der Regenschauer schon gesperrt. Ich habe wirklich lange überlegt, aber mir ist keine Gelegenheit eingefallen, bei der ich witterungsbedingt schon mal im August gesperrt worden wäre. Naja, aber so hatte ich wenigstens etwas Zeit und Ruhe für mein Kaffeekränzchen.

Bei selbigem hat mir ein alter Kumpel übrigens erzählt, dass im Block E beim TeBe Spiel wohl der Aufsichtsrat vorstellig geworden wäre um zu erwirken, die „Weinkauf raus!“ Tapete doch zu entfernen (wegen der Sponsoren und überhaupt, die Leute reden schon!). Hat sich aber wohl keiner drauf eingelassen, denn auch in mir gibt es schliesslich freie Meinungsäusserung.

Heute, 19 Uhr: TeBe gegen BAK 07

Am heutigen Freitag kriege ich nach nur einem Ruhetag schon wieder Besuch: Tennis Borussia spielt um 19 Uhr sein erstes Heimspiel der Saison 2008/2009 gegen den BAK 07. Für Raritätensammler ein Highlight, denn keiner weiss genau wieviel Spiele der BAK sich diesmal Zeit lassen wird um mit irgendwem zu fusionieren und ggf. die eigene Mannschaft zurück zu ziehen.

Ich habe leichtes Magengrummeln, weshalb ich allen Menschen davon abraten möchte bei einem Besuch von mir das wirklich üble Catering anzurühren. Es kommt wirklich aus meinem inneren und da sieht es gerade nicht so gut aus.

SCC gegen LBC 1:3

Heute wurde, quasi als Generalprobe für das TeBe Spiel am Freitag, mal wieder in mir gespielt. Da ich Mittwochs immer meine Bridge-Runde habe, hätte ich nur 100 Zuschauer in mich reingelassen. Glücklicherweise waren es aber eh nur rund 50 Besucher. Darunter auch ein paar merkwürdige Gestalten aus Lichtenrade.

Etwas unschön, dass die Zuschauer über das Casino in mir ins Stadion gehen mussten. Die Kasse hätte man auch wunderbar an einer anderen Stelle in mir aufstellen können. Naja, wenn man nicht alles selbst macht…

Das Spiel gewann der LBC verdient mit 3:1, wobei der SCC heute öfter mal die Latte traf. Lustige Partie für einen Mittwoch.

Cottbusser Randale in mir

Samstag war ja das lange erwartete DFB Pokal Spiel zwischen TeBe und Energie Cottbus. Es war schon vieles sehr anders als ich dies sonst gewohnt bin. Merkwürdig muskulöse Herren in orangenen Westen, die sich am Eingang etwas aufgespielt haben und sogar vor meiner Kneipe wurde der Bereich großräumig abgesperrt. Entsprechend wurde es dann auch ziemlich kuschelig eng im heimischen Fanblock. Ich bin mir nicht ganz sicher ob diese Absperrung wirklich Sinn gemacht hat und tendiere eher zu „nein“.

Andererseits war die Absperrung ja vielleicht auch nur dazu da um mich und meine Besucher vom Besuch des Casinos abzuhalten. Wie man sich da teilweise beschimpfen lassen muss, wenn man ein Bier kaufen möchte ist nicht wirklich schön. Zudem sehen die Leute da alle nach BFC Dynamo aus, und die konnten sich in mir ja noch nie benehmen.

Schutz vorm Casino-Personal

Schutz vorm Casino-Personal

Bei benehmen fällt mir ein: Die Cottbusser, die übrigens auch viele ziemlich hässliche Schals zum Verkauf angeboten bekommen haben, konnten es mal wieder nicht lassen und haben neben ihren Nazi-Parolen auch Randale anzetteln wollen. Völlig zu recht gabs dann von der Polizei was auf die Schnute oder in die Augen.

Schalparade

Schalparade

Auf Seite der TeBe-Fans wars dagegen sehr schön, zumal sich deutlich positioniert wurde. Ich als Mommsenstadion bin natürlich auch gegen Nazis und andere Arschlöcher. Hach ja, war schon ein schöner Tag. Wenn nur nicht dieser komische Weinkauf dagewesen wäre…

Mehr zu allem hier.

Pokalfieber: Am Samstag um 19:30 Uhr spielt TeBe gegen Energie

Endlich mal wieder was los auf meinen Stufen. Am morgigen Samstag kommt Energie Cottbus vorbei um sich im Rahmen der ersten Runde im DFB Pokal bei TeBe vorzustellen. Endlich mal wieder ein Bundesligist bei mir zu Besuch, auch wenn es nur die höchst unsympathischen Cottbusser sind. 1996 versuchten diese ja sogar mich mit einer polnischen Übungsgranate zu verletzen. Naja, ich habs zum Glück überlebt.

Diesmal habe ich für die Sicherheit gesorgt, weshalb ruhig jeder vorbei gucken kann.

Samstag, 19:30 TeBe gegen Cottbus. Wir sehen uns.