Archiv der Kategorie: Eichkamp

„Mit Michael Wolf bin ich fertig!“

Das Mommsenstadion („Mommse„) im Gespräch mit Markus Gigart („Giga„)

Mommse: Hallo Giga, wie geht’s denn so?

Giga: Ach eigentlich ganz gut. Ich hab da aber so einige Gerüchte gehört bezüglich TeBe, es geht dabei um die Treasure…

Mommse: Sorry, aber das ist keine Antwort auf meine Frage. Wie kommt es denn eigentlich, dass du dein Homepage-Imperium (www.trainer-mwolf.de) so einfach geschlossen hast? Eure Besucherzahlen müssen ja gigantisch gewesen sein.

Giga: Das stimmt, gemeinsam mit Michael Wolf habe ich da was richtig großes aufgebaut. Vor allem meine Trainingsübungen hatten ja einige Milliarden Kunden! Außerdem hab ich da noch ein paar Gerüchte gehört, die Treasure AG… Weiterlesen

Werbeanzeigen

Freitag, 19 Uhr: TeBe gegen BFC Preussen

In mir könnte es morgen wieder etwas voller werden, denn nach bislang 3 Siegen in 3 Spielen steht TeBe nun wirklich hervorragend da. Offenbar gelingt es dem hervorragenden Trainer gut seine Mannschaft gut gegen Einflüsse von aussen (FC Hollywood des Eichkamps) abzuschirmen. Hoffentlich bleibt das auch so, wenn es mal nicht so gut laufen sollte wie momentan. Der Tabellenletzte Preussen sollte jedenfalls nicht unterschätzt werden, falls TeBe am Ende wieder 3 Punkte holen will.

Gestern war mein alter Kumpel Denis zu Gast und hat mit mir beim Tee über dies und das gesprochen, u.a. auch wie ekelhaft er die aktuelle Vereinsführung findet. Das soll jetzt hier aber kein Thema sein, aber er fragte mich ob ich nicht mal eben die Wetterbilder vorschauen könne um hier eine Wetterprognose fürs Spiel abzugeben. Dem komme ich natürlich gerne nach und sage mal: wird nicht so schlimm morgen!

TeBe gewinnt in Greifswald

Dank einer Liveübertragung auf Google Earth konnte ich mir glücklicherweise den sehr verdienten 2:1 Sieg der in mir beheimateten Tennis Borussia in Greifswald angucken. War wirklich ein schönes und diszipliniertes Spiel, hoffentlich geht das so in 2 Wochen gegen Preussen weiter.

Die rührigen TeBe-Fans wiesen übrigens diesen komischen Herrn Weinkauf darauf hin, keine Fans des TuS Schwachhausen zu sein. Anhand der fast paranoiden Abgrenzungen des Vereins zu allem, was in irgendeiner Weise kritisch ist und nicht unkritisch im Takt marschiert und jubelt, eine durchaus angebrachter Hinweis.

Schwachhausen

Schwachhausen

Ein vorbei kommendes Eichhörnchen hat mir gerade noch erzählt, der große Vorsitzende soll echt dubiose Telefonate führen.  Da das Eichhörnchen auf dem Weg zum einkaufen war, werde ich aber erst demnächst genaueres erfahren.

Grup Götting: Arschgesicht

Wie man ja u.a. an meinen Wendeltreppen sehen kann stehe ich sehr auf Kunst. Vor allem wenn es engagierte Kunst ist. Die bislang unbekannte Grup Götting hat gestern den wunderbaren Song „Weinkauf ist ein Arschgesicht“ auf Youtube veröffentlicht, im Original von der Grup Tekkan bekannt. 

Weinkaufs Kumpel Antony hat im Lila Kanal auch gleich mal Wachund-like Stellung dazu bezogen und ansonsten sehr merkwürdigen Mist abgelassen, den keiner versteht (vermutlich ausser Weinkauf). 

Es bleibt mal wieder spannend im Eichkamp. Danke an Pommes Hilton für den Hinweis – vielleicht kommt da ja noch mehr.

Geier Sturzflug: Weinkauf neuer Vorsitzender

TeBe hat heute verkündet, dass Bernd Sievers als Vorstandsvorsitzender zurückgetreten ist und statt seiner Mario Weinkauf als Vorsitzender eingesetzt wurde. Ferner wird berichtet, es habe bereits eine längere Phase der Übergabe der Amtsgeschäfte stattgefunden.

Da sich bereits im Rahmen der Übergabe viele altgediente Borussen mehrfach zu Recht übergeben mussten, kann man nur hoffen, der Prozess möge bald beendet sein. Weinkauf hat ja bereits bei seinem Ex-Verein Dynamo öffentlich einige Kostproben seiner Führungsqualitäten zum Verzehr angeboten.

Kürzlich verriet mir ein Wildschwein, vieles würde an die ebenso legendäre wie katastrophale Ära Zacharias erinnern. Der einzige Unterschied: Es gibt keine Aufstiege vorm Absturz.